EdApp by SafetyCulture

Die 10 besten virtuellen Schulungsplattformen

Published

December 16, 2021

Author

Share

Top 10 virtual training platforms

Virtuelle Schulungen sind zu einem wesentlichen Bestandteil der heutigen Lernlandschaft geworden. Mit dieser Strategie können Schulungsleiter problemlos Teams aller Größen und Standorte erreichen, vor allem bei agilen und dezentral arbeitenden Mitarbeitern. Durch virtuelle Schulungsplattformen können sich die Mitarbeiter neue Kenntnisse und Fähigkeiten effizienter aneignen, insbesondere in einer schnelllebigen Welt. Indem Sie Schulungen mit Hilfe von Technologie bequemer und ansprechender gestalten, können Sie sofort auf die Lernbedürfnisse Ihrer Mitarbeiter eingehen und ihr Potenzial voll ausschöpfen, egal wo sie sich befinden. In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf die 10 besten virtuellen Schulungsplattformen, die es gibt.

1. EdApp

EdApp ist nicht nur eines der besten virtuellen Schulungsprogramme, es ist auch kostenlos. Mit dieser App können Sie Ihre eigenen Kurse mit der benutzerfreundlichen Authoring-App erstellen, die wunderschöne eLearning-Materialien produziert, die auf jeder Art von Bildschirm funktionieren. Zu den besonderen Merkmalen von EdApp gehören die anpassbare Vorlagendie es Ihnen erleichtern, auffällige Schulungskurse mit Ihrem Markenzeichen zu erstellen. Wenn Sie wenig Zeit und Ressourcen zur Verfügung haben, können Sie auch Kurse aus der Inhaltsbibliothek importieren und bearbeiten, und zwar kostenlos. Vorhandene Kurse sind zu einer Vielzahl von Themen verfügbar, die von Cybersicherheit bis hin zu nachhaltiger Ernährung und können in ihrem ursprünglichen Format verwendet oder zur individuellen Anpassung bearbeitet werden. Die Lernenden werden auch EdApps Mobile-First-Design das es vielbeschäftigten Mitarbeitern ermöglicht, die Kursunterlagen von praktisch überall aus über ihre Smartphones zu absolvieren.

Virtual Training Platform - EdApp

Neben den ansprechenden Mikrokursen bietet EdApp auch Funktionen für Diskussionen und Aufgaben, die sofortiges Coaching und Mentoring unterstützen. Die Diskussionsfunktion wurde entwickelt, um ein dynamisches und interaktives Lernerlebnis durch forumähnliche Diskussionen zu ermöglichen. Coaches können sogar eingreifen, um Einblicke in wichtige Antworten zu geben. Mit der Funktion “Aufgaben” können die Lernenden Antworten einreichen, die leicht überprüft und benotet werden können. Es gibt auch eine Funktion für virtuelle Klassenzimmer, die es Ihren Teams ermöglicht, virtuell zusammenzuarbeiten. Sie bietet Ihnen die Möglichkeit, In-App-Videokonferenzen über Zoom und Microsoft Teams zu planen, die Sie als Lektion in Ihrem Lernkurs festlegen können.

Schauen Sie sich EdApp wie Sie Ihr altes Unternehmenstrainingsprogramm in eine spannende virtuelle Lernumgebung verwandeln können.

2. Raven 360

Eine weitere virtuelle Schulungsplattform ist Raven 360. Dieses Produkt unterscheidet sich von anderen durch den Umfang der Kontrolle, die Sie über die Präsentation von Inhalten für einzelne Lernende haben. Sie haben auch die Möglichkeit, Kurse zu erstellen, die Sie den Lernenden in Rechnung stellen können. So können Sie mit Ihren Lernmaterialien eine Einnahmequelle erschließen. Ein Problem von Raven 360 ist jedoch, dass die Benutzeroberfläche etwas klobig ist.

Virtual Training Platform - Raven 360

3. Kajabi

Kajabi ist eine weitere Plattform für virtuelles Lernen. Sie ermöglicht es Ihnen, Ihr eigenes Wissen in Kurse umzuwandeln, die Sie auf verschiedene Weise vermarkten können. Es kümmert sich um alle Aspekte Ihres Unternehmens, wie z. B. eine Website, Marketing und den Aufbau einer Community. Ein Problem, das angesprochen wurde, ist jedoch, dass die Metriken verbessert werden könnten, damit die Kursersteller mehr über ihr Publikum erfahren können.

Virtual Training Platform - Kajabi

4. WizIQ

WizIQ ist eine weitere Software für virtuelle Klassenzimmer, die verfügbar ist. Es gibt eine kostenlose Testversion, so dass Sie es sofort ausprobieren können. Sie bietet Unterstützung für viele wichtige LMS-Funktionen, darunter ein Online-Whiteboard, Umfragen, Quiz und ein Dashboard. Außerdem funktioniert es auf allen Plattformen gut. Es gibt jedoch einige Probleme, über die sich die Nutzer beschwert haben. Besonders erwähnenswert ist der mangelnde Support, wenn Probleme auftreten.

Virtual Training Platform - WizIQ

5. Vedamo

Vedamo ist eine weitere Plattform für virtuelle Klassenzimmer zur Verwaltung von Online-Klassen. Sie konzentriert sich auf Online-Tutoring und verwendet ein browserbasiertes virtuelles Klassenzimmer, für das keine Plug-ins erforderlich sind. Vedamo verfügt über eine Vielzahl von Tools, wie z. B. ein Online-Whiteboard, Breakout-Räume und Screen-Sharing. Außerdem lässt es sich gut mit Canvas, Google und Moodle integrieren. Ein Problem ist jedoch, dass bei der Einführung neuer Funktionen häufig Bugs auftreten.

Virtual Training Tool - Vedamo

6. Newrow Smart

Eine andere Art von Software für virtuelle Klassenzimmer ist Newrow Smart. Sie können sie auf ihrer Website kostenlos ausprobieren. Es bietet viele Funktionen wie ein digitales Whiteboard, ein CMS, Bildschirmfreigabe, Cloud-Aufnahme, Breakout-Räume und Live-Quiz. Außerdem läuft es in jedem Browser, ohne dass zusätzliche Plug-ins oder Downloads erforderlich sind. Ein Problem, das in Bezug auf die Software angesprochen wurde, ist, dass man nicht immer zwei Funktionen gleichzeitig nutzen kann, z. B. die gemeinsame Nutzung des Bildschirms bei gleichzeitiger Verwendung des Whiteboards.

Virtual Training Program - Newrow Smart

7. Velpic

Eine weitere virtuelle Schulungsplattform ist Velpic. Velpic hat eine intuitive Benutzeroberfläche und gute Videobearbeitungsmöglichkeiten. Sie ermöglicht es den Benutzern, 3D-Videos anzusehen und mit den entsprechenden Anzeigegeräten in die Umgebung einzutauchen. Es gibt eine kostenlose Testversion, mit der Sie die Software ohne Probleme ausprobieren können. Der Kauf der Software erfordert jedoch ein Abonnement, so dass Sie jeden Monat, in dem Sie die Software benötigen, dafür bezahlen müssen.

Free Virtual Training Software - Velpic

8. ezTalks Meetings

Ein weiteres beliebtes Beispiel für ein Learning Management System und ein virtuelles Schulungsprogramm ist ezTalks Meetings. Es umfasst hochauflösende Videos für die Online-Zusammenarbeit, Instant Messaging, ein virtuelles Whiteboard und eine einfache Bildschirmfreigabe. Es ist mit allen Geräten kompatibel und bietet außerdem Unterstützung für mehrere Sprachen. Ein Problem, das angesprochen wurde, ist, dass es nicht einfach ist, eine einzelne Person anzurufen. Stattdessen muss man darauf warten, dass man per E-Mail eingeladen wird, um an einem Gespräch teilzunehmen.

Virtual Learning Platform - ezTalks Meetings

9. BigBlueButton

BigBlueButton ist eine weitere virtuelle Lernplattform. Im Gegensatz zu den anderen in dieser Liste handelt es sich um eine Open-Source-Software. Sie unterstützt ein interaktives Whiteboard, die gemeinsame Nutzung von Dateien und des Desktops sowie bis zu 15 gleichzeitige Webcams. Außerdem kann sie in viele andere gängige Online-Lernmanagementsysteme integriert werden. Ein Problem, das die Nutzer haben, ist, dass es nicht mehr als 100 Teilnehmer aufnehmen kann und für die Schüler schwer zu bedienen ist.

Virtual Training Application - BigBlueButton

10. LearnCube

Eine weitere virtuelle Lernorganisation ist LearnCube. Es ist browserbasiert und verfügt über ein interaktives Whiteboard, ein benutzerdefiniertes Branding, ein CMS, Instant Messaging und die Möglichkeit, Kurse aufzuzeichnen. Es ist besonders nützlich für den Sprachunterricht und die Online-Nachhilfe. Ein negativer Kommentar der Benutzer ist, dass es sich nicht gut für große Einrichtungen mit vielen Studenten eignet.

Virtual Training Platform - LearnCube

Was ist virtuelles Training?

Virtuelles Training ist Lernen, das durch einen Computer vermittelt wird. Diese Art der Schulung kann auf verschiedene Weise erfolgen. Wir stellen sie uns oft so vor, dass der Ausbilder und der Lernende sich an verschiedenen Orten befinden. In diesem Fall stellt der Ausbilder über eine Videokonferenz-App eine Verbindung zu den Lernenden her. Es gibt aber auch viele andere Tools, wie virtuelle Whiteboards oder Quiz-Apps, die diese Art des Lernens ergänzen.

Virtuelles Lernen muss jedoch nicht immer aus der Ferne erfolgen. Ein Ausbilder kann Studenten in einem Labor unterstützen, die in einer simulierten Umgebung lernen. Virtuelle Schulungen können auch Virtual-Reality-Anwendungen umfassen, die die Lernenden in eine 3D-Umgebung versetzen.

Der Einsatz verschiedener Arten virtueller Schulungstechniken ist eine sehr interessante Idee. Aber ist sie auch pädagogisch sinnvoll? Werfen wir einen Blick auf einige der Vorteile.

Was sind die Vorteile des virtuellen Trainings?

Die virtuelle Schulung hat zahlreiche Vorteile gegenüber dem Lernen in der Klasse. Einige davon sind:

  • Lernen zu jeder Zeit und an jedem Ort. Mit virtuellem Lernen können Sie dann lernen, wenn es für Sie am bequemsten ist. Das macht es zu einer idealen Wahl für erwachsene Lernende, die bereits im Berufsleben stehen.
  • Asynchrone Konversationen. Sie können in jede Diskussion einbezogen werden, so dass Sie Ihre Argumente hören und von anderen herausgefordert werden können. Das gibt den Lernenden die Möglichkeit, den Lernstoff gründlicher zu formulieren und zu reflektieren.
  • Unmittelbares Feedback. Ein digitales Format bedeutet, dass viele Arten von Bewertungen automatisch benotet werden können: manchmal direkt während des Lernens, wie z. B. bei einem interaktiven Video. Das kann dazu beitragen, den Lernprozess sofort zu verstärken.

Fazit

In diesem Artikel haben wir einen Blick auf einige der besten virtuellen Lernplattformen im Internet geworfen. Wir haben gesehen, dass sie viele gemeinsame Funktionen haben, aber einige bieten ein bisschen mehr als andere. Erzählen Sie uns von Ihren Erfahrungen mit der Nutzung virtueller Lernplattformen.

Melden Sie sich kostenlosbei EdApp an!

Author

Mathieu

Privacy|Terms & Conditions|Security| © SC Training 2024