EdApp by SafetyCulture

Top 10 der besten kostenlosen Schulungswebsites

Published

January 11, 2022

Author

Share

Top 10 best training websites

Durch E-Learning haben wir eine Menge gelernt. Während wir früher in der statischen Welt der stundenlangen PowerPoint-Präsentationen feststeckten, haben wir uns in Bezug auf Qualität und Effektivität weiterentwickelt, indem wir uns auf den modernen Lernenden eingestellt haben.

Es ist unrealistisch zu erwarten, dass Lern- und Entwicklungsexperten (oder jeder andere Mensch) Informationen im Wert von drei Stunden aufnehmen, indem sie einfach nur dasitzen und zuhören, mit wenig oder gar keinen Verstärkungstechniken. Mit digitalem Lernen, Microlearning, mobilem Lernen und Blended-Learning-Lösungen können alle Arten von Lernenden angesprochen und bessere Ergebnisse erzielt werden.

Die Auswahl der besten Tools für die Schulung Ihrer Teams kann jedoch sehr schwierig sein. Die besten Plattformen oder Websites sollten einfach zu navigieren, leistungsstark und mit vielen integrierten Funktionen ausgestattet sein, damit Sie Ihren Teams die besten Inhalte vermitteln können. Wir haben die 10 besten Schulungswebsites zusammengestellt, die Ihnen dabei helfen, dies zu erreichen.

1. EdApp

Die meisten Schulungswebsites bieten Online-Kurse an, die bereits vorgegeben sind und einem strengen Programm folgen.

Das LernmanagementsystemEdApp bietet etwas anderes – flexible, anpassbare und adaptive Schulungen, die den Bedürfnissen aller gerecht werden.

EdApp bietet vorgefertigte Kurse zu verschiedenen Themen an, gibt Ihnen aber auch die richtigen Werkzeuge an die Hand, um diese Kurse an Ihre persönlichen Vorlieben anzupassen – entfernen und hinzufügen von Inhalten, Einfügen von Videos und Sprache, interaktive Quizze und vieles mehr – eigentlich alles, was Ihnen in den Sinn kommt. Um darauf zuzugreifen, müssen Sie nur die editierbare Kursbibliothek öffnen und einen Kurs in wenigen Minuten von Grund auf neu erstellen.

Course Library on Web

Um noch mehr Zeit zu sparen, brauchen Sie nur aus einer großen Anzahl von Vorlagen zu wählen und diese mit Ihren Schulungsmaterialien zu füllen, oder Sie nutzen die Canva-Bibliothek und fügen fertige Multimedia-Inhalte hinzu – das wird Ihre Schulung aufwerten und in eine unterhaltsame, personalisierte Lernerfahrung verwandeln. Canva ist ein grafisches Multimedia-Authoring-Tool, das die Erstellung verschiedener interaktiver Mischungen ermöglicht, die Ihre Inhalte auf die nächste Stufe heben werden.

Die Integration von Canva in Ihre Inhalte weckt mehr Interesse und ermöglicht es Ihnen, Ihre Präsentation abwechslungsreicher, visueller, lebendiger und interessanter zu gestalten. Bilder ziehen die Aufmerksamkeit viel stärker auf sich als trockener Text oder manchmal sogar eine sehr gute Rede. Dies hilft sehr, das Interesse am Thema aufrechtzuerhalten, und die Aussagekraft und Klarheit des präsentierten Lernmaterials nimmt zu.

Eine weitere Funktion, die Sie sehr nützlich finden können – vor allem, wenn Sie eine bereits vorbereitete Präsentation haben – ist das PowerPoint-Konvertierungstool. In nur wenigen einfachen Schritten können Sie Ihren PPT-Folien ein moderneres Aussehen verleihen.

PowerPoint conversion

Um die Leistung zu steigern und ein gesundes, wettbewerbsorientiertes Lernumfeld zu entwickeln, können Sie die Gamification-Funktion der LMS-Leaderboards nutzen – ein gamifiziertes Ranglistensystem, bei dem jeder für seine Leistung belohnt wird und sicherlich sein Bestes geben wird, um an der Spitze zu bleiben.

Dies sind nur einige der Funktionen, die völlig KOSTENLOS sind. Schauen Sie sich die Website an und erfahren Sie, was EdApp alles zu bieten hat.

Trainieren Sie Ihre Teams mit der besten Trainingswebsite

Kostenlos anmelden

Keine Kreditkarte erforderlich.

2. AtTutor

AtTutor ist ein LMS, das eher auf die formale Bildung ausgerichtet ist. Es eignet sich zwar nicht gut für die berufliche Weiterbildung, bietet aber die Möglichkeit, grundlegende Online-Kurse für traditionellere eLearning-Programme und Lernerfahrungen zu erstellen und zu verwalten.

Training Website - AtTutor

Auf dieser Plattform finden Sie Funktionen, die Menschen mit Behinderungen unterstützen. Und sie kann Ihre Inhalte und Lernaktivitäten speichern. Obwohl es sich um ein recht einfaches Tool handelt, verfügt ATutor über eine annehmbare Anzahl von Funktionen wie Nachrichtenübermittlung, Dateiverfolgung und Kommunikationstools. Leider ist die Benutzererfahrung sowohl für die Erstellung von Inhalten als auch für Ihre Lernenden veraltet. Es ermöglicht keine interaktiven, intuitiven Lerninhalte, was dazu führen kann, dass Ihre Lernergebnisse gering sind.

3. Coursera

Die Online-SchulungsplattformCoursera ist eher auf den akademischen Bereich ausgerichtet, da sie auf Ressourcen wie Universitäten zurückgreift. Die Plattform arbeitet mit der University of Pennsylvania, Stanford, der University of Michigan und anderen zusammen und bietet universellen Zugang zur Hochschulbildung.

Sie können mehr als 2.000 bezahlte und unbezahlte Kurse in mehr als 180 Bereichen der Informatik, Wirtschaft, Sozialwissenschaften und mehr finden. Coursera bietet auch mobile E-Learning-Apps an, mit denen Sie in einem für Sie passenden Tempo lernen können.

Coursera ist eine virtuelle Universität mit einem breiten Angebot an wissenschaftlichen und geisteswissenschaftlichen Kursen, die von Professoren führender Universitäten unterrichtet werden, und die alle kostenlos sind. Wenn Sie eine theoretische Ausbildung in Datenwissenschaft oder sogar eine Einführung in Android-Apps wünschen, ist dies vielleicht die beste Option. Wenn Sie ein Zertifikat über den Abschluss des Kurses wünschen, zahlen Sie eine geringe Gebühr von 30 bis 100 Dollar.

Best Training Website - Coursera

Obwohl Coursera eine gute Plattform ist, um an einigen Vorlesungen teilzunehmen, ist sie in Bezug auf die Entwicklung Ihres Kurses ziemlich einschränkend. Es gibt keine Noten und Bewertungsinstrumente, keine Möglichkeiten, Fragen zu stellen und zu interagieren, und Sie können nicht mehrmals auf dasselbe Material zugreifen.

4. Offene Kultur

Wenn Sie kein Budget haben, aber trotzdem auf der Suche nach Bildungskursen sind, bietet die Bibliothek der Website Open Culture 1.300 Kurse mit Audio- und Videokursen, die kostenlos sind. Sie werden einige Zeit damit verbringen müssen, durch eine Seite zu blättern, die alle 1.300 Links enthält, aber die gute Nachricht ist, dass sie alle in alphabetischer Reihenfolge geordnet sind.

Viele der bei Open Culture verfügbaren Kurse gehören zu führenden Institutionen aus der ganzen Welt, darunter Yale, Stanford, MIT, Harvard, Berkley und andere. Auch Hörbücher, E-Books und Kurse, die Zertifikate ausstellen, sind verfügbar. Leider ist die beste Funktion von Open Culture seine Bibliothek, daher fehlen viele andere Funktionen, die zu einer besseren Online-Schulung für Ihre Teams führen.

Open Culture ist eine gute Option, wenn Sie auf der Suche nach einer externen Kurszertifizierung für Ihre Mitarbeiter sind, aber wenn Sie an Ihrem internen Schulungsbedarf arbeiten möchten, empfehlen wir Ihnen, eine andere Plattform auszuprobieren.

Website Training - Open Culture

5. edX

Ähnlich wie Coursera bietet edX Zugang zur Hochschulbildung mit einigen führenden Bildungseinrichtungen, darunter Harvard, MIT, Berkley, die University of Maryland, die University of Queensland und andere.

Es ist auch mehr auf die Hochschulbildung ausgerichtet, wo Sie Kurse in Informatik, Sprachen, Psychologie, Technik und Biologie finden können, wenn Sie im akademischen Bereich tätig sind.

Die Lernenden können viele Kurse in ihrem eigenen Tempo belegen und sind nicht an feste Termine gebunden. Wie bei Coursera müssen Sie zwischen 30 und 100 Dollar bezahlen, wenn Sie Mikrozertifikate für den Unterricht erhalten möchten.

Die Nutzung von edX kann etwas kompliziert sein, und einige der Kurse sind “archiviert”, d. h. Sie können sie zwar anhören, erhalten aber kein Zertifikat und können keine Prüfungen ablegen. Außerdem gibt es nur begrenzte Möglichkeiten zur Anpassung der eigenen Inhalte.

Best Training Website - edX

6. Tuts+

Tuts+ von Envat ist für diejenigen gedacht, die in der Kreativbranche arbeiten. Zusätzlich zu einer Bibliothek von Tutorials werden Kurse zu kreativen Themen wie Design, Illustration, Programmierung, Web und Fotografie angeboten.

Tuts+ ist zwar nur für die Kreativbranche oder diejenigen, die Design oder bildende Kunst studieren, reserviert, verfügt aber über mehr als 22.000 Tutorials und mehr als 870 Videokurse, und jede Woche kommen neue Kurse hinzu. Leider gibt es keine kostenlose Testversion, aber die Mitgliedschaft ist erschwinglich und kostet nur $ 29 pro Monat.

Tuts+ ist eine großartige Quelle für Kurse zu aktuellen Themen, und Sie können es als zusätzliche Plattform zur Unterstützung Ihrer Lernbedürfnisse nutzen. Wenn Sie jedoch ein Tool zur Erstellung und Verwaltung Ihrer Lerninhalte suchen, ist dies wahrscheinlich nicht die richtige Wahl.

Training Site - Tuts+

7. Udacity

Udacity hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Hochschulbildung für die ganze Welt zugänglich zu machen, und bietet Online-Kurse an, in denen alle Interessierten die Fähigkeiten erlernen können, die derzeit von Arbeitgebern aus verschiedenen Branchen gesucht werden.

Dies ist eine ausgezeichnete Plattform, die Sie in Betracht ziehen sollten, wenn Sie vorhaben, im IT-Sektor zu arbeiten. Mit Kursen zu Android, iOS, Datenanalyse und Webentwicklung können Sie sich in diesen innovativen Bereichen, die für die heutigen Technologieunternehmen und Start-ups relevant sind, auf jeden Fall auf den neuesten Stand bringen.

Website For Training - Udacity

8. ALISON

Mit 10 Millionen Studenten weltweit ist ALISON eine Online-Lernressource, die kostenlose, qualitativ hochwertige Kurse, Bildungsdienste und Unterstützung bietet. Die Ressourcen sind für alle gedacht, die einen neuen Job, eine Beförderung oder ein Studium anstreben.

Das Angebot richtet sich eher an Einzelpersonen, die sich selbständig weiterbilden möchten. Die Lernenden können ihr bevorzugtes Thema wählen und sich ein Grundwissen aneignen. Die Lernenden müssen mindestens 80 % Erfolg haben, um weiterzukommen, was als selbstgesteuerter adaptiver Lernpfad fungiert.

Best Training Site - ALISON

9. OpenLearn

OpenLearn wurde entwickelt, um den Nutzern freien Zugang zu Bildungsmaterialien der Open University zu ermöglichen, die ursprünglich in den 1990er Jahren in Zusammenarbeit mit der BBC gegründet wurde, um Online-Learning anzubieten.

Heute bietet OpenLearn thematische und interaktive Inhalte in einer Vielzahl von Formaten an, darunter auch Unterrichtsentwürfe. Sie können die Kurse kostenlos nach Aktivität, Format (Audio oder Video), Thema und ähnlichem filtern.

OpenLearn bietet einige Optionen für die Erstellung von Kursen, allerdings ist die Plattform recht einfach und restriktiv. Die Möglichkeiten zur Verwaltung von Kursen sind recht begrenzt. Wenn Sie also eine tiefer gehende Kursverwaltungssoftware suchen, ist OpenLearn möglicherweise nicht die beste Wahl.

Training And Development Website - OpenLearn

10. FutureLearn

Wie OpenLearn gehört auch FutureLearn zu The Open University und ist eine weitere Alternative auf dieser Liste, die Programme von führenden Bildungseinrichtungen anbietet. Die Kurse können in Ihrem eigenen Tempo angepasst werden und sind von PCs und Smartphones aus zugänglich. Einer der größten Vorteile von FutureLearn ist, dass es den Nutzern erlaubt, miteinander zu interagieren, und sie ermutigt, sich während des Kurses an Diskussionen zu beteiligen.

Websites For Training And Development - FutureLearn

Die Nachteile sind, dass es keine Android- oder iOS-Apps gibt und dass der Kurskatalog sehr begrenzt ist.

Melden Sie sich kostenlosbei EdApp an!

Author

Mathieu

Privacy|Terms & Conditions|Security| © SC Training 2024